instagram        facebook
Wirtschaftsgymnasium - Versuch im Fach Chemie

Wirtschaftsgymnasium

...  Ihr Weg zum Abitur

 

Ziele:

Abitur (Allgemeine Hochschulreife)

Vorbereitung auf Studium und Beruf

Dauer:  3 Jahre

 

Herzlich willkommen auf der Seite des Wirtschaftsgymnasiums der Erich-Bracher-Schule. 

Nach dem Besuch unseres Wirtschaftsgymnasiums haben sie vielfältige Möglichkeiten.

Mit dem Abitur in der Tasche, können Sie ein Studium an einer Universität, Fachhochschule oder dualen Hochschule ergreifen.

Im Schwerpunktfach Wirtschaft vermitteln wir fundierte Kenntnisse in betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Zusammenhängen. Diese helfen Ihnen nicht nur bei anspruchsvollen kaufmännischen Ausbildungsberufen. Vielmehr können sie wirtschaftliche Themen des täglichen Lebens besser durchschauen.

Die Bildungsziele

 1. Erweiterung und Vertiefung des Allgemeinwissens, Sicherung der Studierfähigkeit

2. Erlernen von betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Zusammenhängen

Die Abiturientinnen und Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums haben viele Möglichkeiten:

  • Studium an allen deutschen Universitäten, Fachhochschulen oder dualen Hochschulen
  • Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf

Die Aufnahmevoraussetzungen

Die Aufnahmevoraussetzungen für die Eingangsklasse des Wirtschaftsgymnasiums sind entweder 

  • der Realschulabschluss
  • die Fachschulreife
  • ein gleichwertiger Bildungsstand
 
In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik muss ein Notendurchschnitt von mindestens 3,0 und außerdem in jedem dieser drei Fächer mindestens die Note "ausreichend" erreicht werden.
 
  • die Versetzung in Klasse 10 oder 11 eines Gymnasiums (G8)
  • Versetzung in Klasse 11 eines Gymnasiums (G9) oder der Gemeinschaftsschule (E-Niveau) 
 
Die Bewerber dürfen bei Schuljahresbeginn der Eingangsklasse das 19. bzw. bei abgeschlossener Berufsausbildung das 22. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Bewerberonline Portal des Kultusministeriums (schule-in-bw.de). Der unterschriebene Ausdruck (bei Minderjährigen von einem Erziehungsberechtigten) ist persönlich oder per Post bis spätestens zum 1. März an der Erich-Bracher-Schule abzugeben. Voraussetzung zur Aufnahme ist der Realschulabschluss, die Versetzung in Klasse 9 bzw. 10 eines Gymnasiums oder ein gleichwertiger Bildungsstand. Der Anmeldung ist das Original oder eine beglaubigte Abschrift des letzten Zeugnisses ein Lebenslauf sowie das Anmelde-Begleitformular beizufügen.

Ein Auswahlverfahren wird nur durchgeführt, wenn mehr Bewerber die Aufnahmevoraussetzungen erfüllen, als Schüler aufgenommen werden können. Die Plätze werden entsprechend der Rangfolge des errechneten Zeugnisdurchschnittes der drei Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch vergeben. Bei gleichem Durchschnitt über die drei Fächer zählt der Gesamtschnitt über alle Fächer. 

Das Besondere an unserem Wirtschaftsgymnasium

Einführungstage

In der ersten Schulwoche verbringen wir 3 Tage außerhalb der Schule. Im Mittelpunkt stehen Kennenlernen und Teambildung. Denn Grundvoraussetzung für erfolgreiches Lernen ist ein gutes Team aus Schülern und Lehrern!

Schauen Sie sich hier ein paar Bilder dazu an.

 

Tablets im Unterricht

Seit dem Schuljahr 2021/2022 erhalten Schüler/innen der Eingangsklasse ein Tablet, welches sie bis zum Abitur nutzen. Durch den häufigen Einsatz im Unterricht wird die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler gefördert. Sie werden auf die künftigen digitalen Anforderungen in Studium und Beruf gut vorbereitet.

 

Individuelle Förderung in Mathematik

Individuelle Förderung wird an unserer Schule groß geschrieben. Deshalb erhalten die Schülerinnen und Schüler wöchentlich für zwei Schulstunden in der Eingangsklasse Unterstützung und Förderung in Mathematik.

 

Individuelle Betreuung durch Tutoren

Ab der Jahrgangsstufe werden die Schülerinnen und Schüler durch einen Tutor unterstützt. Dieser ist ständiger Ansprechpartner bei Fragen und Problemen. Er berät sie bezüglich Lernschwierigkeiten oder vermittelt direkt einen Kontakt an unsere Beratungslehrer. 

 

Unsere Juniorenfirma: Durch Theorie-Praxis-Verzahnung zum Abitur

Seit dem Schuljahr 2017/2018 gibt es im Wirtschaftsgymnasium an der EBS unsere Juniorenfirma "EBS-Starters e.V.". Leitidee der Geschäftstätigkeit ist das nachhaltige Wirtschaften. Hier können die theoretischen BWL-Inhalte kreativ in die Praxis umgesetzt werden.

Pressebericht über die Gründung

Pressebericht über die Produkte

Foto der Urkundenverleihung "Nachhaltigkeitsqualifikation" (Copyright UnternehmensGrün e.V.)

Interview zur Urkundenverleihung (Copyright UnternehmensGrün e.V.)

Pressemitteilung - Umweltminister zeichnet aus: Green-Economy in Schulprojekten

Pressebericht "Klimaschutz in der Schule"

Die Teilnahme ist in der Eingangsklasse im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft und der Jahrgangsstufe 1 im Rahmen des Seminarkurses möglich.

 

Berufs- und Studienberatung

Die Studien- und Berufswahl unterstützen wir durch Kooperationen mit Universitäten und Fachhochschulen und durch eine intensive Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit sowie unseren Bildungspartnern. In der Jahrgangsstufe 1 wird das BEST-Seminar in unserer Schule angeboten.

 

Studienfahrt der Jahrgangsstufe 1

Berlin, Dublin, Barcelona, Rom ...? In den europäischen Metropolen wird Ihnen eine bunte Abwechslung zum Unterricht geboten.

 

Bewerbertraining

Die Ausbildungsleitung der Volksbank Ludwigsburg eG macht Sie fit für Ihre Bewerbung!

 

Betriebsbesichtigungen

Bosch, Porsche, Audi, Trumpf... freuen sich auf unseren Besuch!

 

AGs

Theater-AG

Die künstlerische Ader soll an unserer Schule nicht zu kurz kommen. Daher bieten wir unseren Schülern eine Theater-AG an, die auch für Schüler anderer Vollzeitschularten offen ist. Das geprobte Stück wird aufgeführt.

Chinesisch AG

Einmal wöchentlich bietet unsere chinesische Lehrerin diese Arbeitsgemeinschaft an. Hier bekommen die Schüler einen Einblick in die chinesische Sprache und Kultur.

Planspiel Börse

Die Schülerinnen und Schüler aus den Berufskollegs und dem WG nehmen aktiv bei Europas größtem Internet-Börsenspiel, dem Planspiel Börse des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands teil und erleben so das Auf und Ab der Börse selbst mit.

 

Für weitere Eindrücke schauen Sie in unsere Fotogalerie

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung

Der Unterricht

In der Eingangsklasse wird im Klassenverband unterrichtet: 

 Pflichtfächer  Wochenstunden
 Volks- und Betriebs-
 wirtschaftslehre
 6
 Deutsch  3

 Englisch A-Niveau,
 Fortgeschrittene

 3
 Geschichte mit
 Gemeinschaftskunde
 2
 Religionslehre oder
 Ethik
 2
 Mathematik 4
 Physik 2
 Chemie 2
 Biologie 2
 Informatik 2
 Sport 2
 

 Jeder Bewerber muss ein Wahlpflichtfach wählen:

  1.  Falls Sie noch keine zweite Fremdsprache erlernt haben, müssen Sie eine Fremdsprache (Anfänger) belegen.
    • Spanisch Anfänger (4 WS) oder Französisch Anfänger (4 WS)
  2. Falls Sie bereits eine zweite Fremdsprache gelernt haben, können Sie eine neue Fremdsprache (Anfänger) oder ein anderes Wahlpflichtfach belegen.
    • Spanisch Anfänger (4 WS) oder 
    • Privates Vermögensmanagement (2 WS) oder 
    • Global Studies (2 WS)
    • Wirtschaftsinformatik (2WS)

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit mehrere Fächer zu belegen.

 

Außerdem können Sie Wirtschaftsgeographie (2 WS) als weiteres Wahlfach besuchen. 

Generell gilt: Ein Fach ist nur dann als Prüfungsfach wählbar, wenn man es ab der Eingangsklasse belegt hat. 

 

Was ist Privates Vermögensmanagement?

Was ist Global Studies?

Was ist Wirtschaftsinformatik?

Was ist Wirtschaftsgeographie?

 

In der Jahrgangsstufe wird in Kursen unterrichtet.

Über die verschiedenen Kurswahlmöglichkeiten informieren wir die Schüler und Eltern gegen Ende der Eingangsklasse in einer Informationsveranstaltung. Hier können Sie sich bereits vorab über die neue Oberstufe informieren.

Hier finden Sie weitere Informationen
Unterlagen für Schüler der Erich Bracher Schule