Erich-Bracher-Schule

Kurz erklärt: die Erich-Bracher-Schule

Die Erich-Bracher-Schule ist eine mittelgroße kaufmännische Schule mit einem hohen Berufsschulanteil.

Unsere Schule ist leistungsorientiert, um die Schülerinnen und Schüler auf die Berufstätigkeit vorzubereiten und um ihre Lebenstüchtigkeit zu fördern. Unser Unterricht trainiert nicht nur das Kognitive und die Reproduktion, sondern leitet die Schülerinnen und Schüler zum selbstständigen Lernen an, fördert sie kulturell und unterstützt ihre Persönlichkeit.

Die Erich-Bracher-Schule wird kooperativ geführt. Das Lehrerkollegium spielt in der Gestaltung der Schule eine entscheidende Rolle, da es als Träger für die Weiterentwicklung der Schule eine wichtige Funktion übernimmt. Eine Grundlage für die Schulentwicklung ist der sehr gute Kontakt zu allen am Schulleben Beteiligten, insbesondere zu den Ausbildungsbetrieben und der Industrie- und Handelskammer.